Foto: Susanne Gehrmann-Röhm
KontaktImpressum

Alternative Wohnformen im Alter

Menschen wollen auch im Alter selbstbestimmt leben und sich die individuell am besten geeignete Wohnform wählen. Alternative Wohnformen zwischen der eigenen Wohnung zuhause und dem Pflegeheim gewinnen an Bedeutung. Erfreulicherweise gibt es eine ganze Reihe unterschiedlicher Projekte, die von den Initiatoren mit Elan betrieben werden.

Der KSR hat am 17. Juli 2013 eine vielbeachtete Veranstaltung unter dem Titel „Leistungsansprüche von Bewohnern von Heimen und betreutem Wohnen“ im Landratsamt durchgeführt und hierbei insbesondere die Möglichkeit einer Pflege-WG propagiert.

Am Beispiel einer Gruppe von MS-Kranken unterstützen wir auch aktiv die Idee einer Einrichtung „junge Pflege“, z. B. in Form einer Pflege-WG oder einer speziellen Station, in einem Pflegeheim.

Der KSR ermuntert Interessierte, eigene Projekte zu prüfen und zu beginnen. Wir verstehen uns als Informationsplattform und auch als Mediator.