Aufnahme von Asylanten und Flüchtlingen

Über die gegenwärtigen Probleme bei der Unterbringung von Asylanten und Flüchtlingen, insbesondere aus dem arabischen Raum, hat der Vorstand des Kreisseniorenrats auf seiner Tagung vom 10.September 2014 im Rathaus von Mühlingen beraten und folgende Entschließung gefasst:
Der Kreisseniorenrat steht Asylbewerbern, die teils ein schlimmes Schicksal haben, grundsätzlich freundlich gegenüber und unterstützt eine Willkommens­kultur. So können sich z.  B. die Senioren  in den Kreisgemeinden bei der Suche von Unterkünften einbringen und Hilfen für Asylbewerber anbieten.

 

Rahmenkonzept-Migration

Entschließung des KSR-Vorstands zur Willkommenskultur

Viele Senioren und Seniorinnen beteiligen sich aktiv in den Helferkreisen für Flüchtlinge in unserem Landkreis und gestalten somit eine aktive Willkommenskultur mit. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration der Flüchtlinge.

Wir lesen und hören, dass sich einiges verändern wird bei uns.  Dienstleistungen werden nachgefragt und gegebenenfalls auch verzögert. Dafür müssen wir Geduld und Verständnis aufbringen.

Es werden auch ängstliche Stimmen laut, die sich Sorgen machen um den sozialen Frieden in unserem Land. Wir können alle dazu beitragen, dass dieser erhalten bleibt: jeder und jede in seiner bzw. ihrer Umgebung, Nachbarschaft und Familie.
Gegen Panikmacher, die mit Gerüchten und Unwahrheiten alte Menschen verunsichern, wenden wir uns ausdrücklich.